Ferienhaus - Ferienhäuser in Klarälven - Schweden

Der Klarälven ist ein Fluss in Schweden und Norwegen. In Norwegen besitzt der Flusslauf mehrere Bezeichnungen.

Er ist der längste Fluss Schwedens, welcher nicht ins Meer mündet.

Sein Quellfluss, der Rogen, hat seinen Ursprung auf schwedischer Seite. Von dort fließt er in westlicher Richtung zum Femundsee in Norwegen. Dieser wird von der Gløta zumIsteren entwässert, welcher wiederum über den Isterfossen zum Galtsjøen abfließt. Bis zum Sennsjøen heißt der Fluss dann Femundselva. Von dort bis zum Høljesjøen an der schwedischen Grenze trägt der Fluss dann die Bezeichnung Trysilelva. Ferienhaus - Ferienhäuser in Klarälven - Schweden

Nach einer Strecke von etwa 460 Kilometern mündet der Klarälven bei Karlstad in den Vänern. Der Klarälven ist im Oberlauf ein Wildfluss, der durch einsame Wald-, Berg- und Hügellandschaften fließt. Im Unterlauf ist er ein zahmer Fluss, nur der letzte Abschnitt fließt durch dichter bebaute Gegenden.

Der Klarälven war der letzte schwedische Fluss, auf dem noch Flößerei betrieben wurde. Als Erinnerung an diese Zeit gibt es zwischen den Orten Branäs und EdebäckFloßfahrten für Touristen.

Ferienhaus - Ferienhäuser in Klarälven - Schweden

Värmland:    Värmland     Arvika     Branäs     Hagfors     Klarälven